Tweets von Omid Nouripour

Dienstag, den 15. November 2016
PDF
Drucken
E-Mail

Zum kritischen Gesundheitszustand des im Iran inhaftierten Mohammad Ali Taheri erklärt Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik: "Mit großer Sorge beobachten wir die Haftumstände von Mohammad Ali Taheri. Herr Taheri hat seine fünfjährige Haftstrafe bereits verbüßt, wird allerdings nach wie vor seiner Freiheit beraubt. Er befindet sich seit dem 28. September erneut im Hungerstreik und seit dem 16. Oktober wird ihm jeglicher Kontakt zu seiner Familie und zu seinem Rechtsbeistand verwehrt. Gegen seine Unterstützer, die vor dem Krankenhaus, in welchem er vermutet wird, protestieren, geht die iranische Polizei unverhältnismäßig vor. 

Wir rufen die Bundesregierung dazu auf, die verzweifelte Lage von Mohammad Ali Taheri und die Verletzung seiner Menschenrechte bei ihren iranischen Partnern umgehend zu thematisieren und auf die Freilassung von Herrn Taheri zu drängen."

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren