Tweets von Omid Nouripour

SPD und die Atomwaffen in Deutschland – Am Abend wird der Faule fleißig

Pressemitteilung 23.08.2017

SPD und die Atomwaffen in Deutschland – Am Abend wird der Faule fleißig

„Am Abend wird der Faule fleißig. Die Forderung von Martin Schulz nach einem Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland ist richtig. Sie ist aber auch ein Beleg des...
 

Afghanistan: Mr. Trump, Terror kann man ohne Staatsaufbau nicht bekämpfen

Zu US-Präsident Trumps Rede zum zukünftigen Engagement der USA in Afghanistan erklärt Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik: "Es ist im Prinzip richtig und wichtig, dass die USA Afghanistan weiterhin helfen wollen. Den Afghanen muss geholfen werden, ihr Land...
 

"Wenn durch Bomben, die eigentlich ISIS-Terroristen gelten, Unschuldige getötet werden, ist das ein Problem."

Zu Berichten über zivile Opfer durch Luftangriffe der Anti-IS-Koalition im syrischen Rakka erklären Dr. Franziska Brantner MdB und Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik: "Schon wieder sind Zivilisten Opfer von Luftschlägen der US-geführten...
 

Rechte indigener Völker stärken – ILO-Konvention 169 ratifizieren

Zum Internationalen Tag der indigenen Völker erklärt Omid Nouripour, Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe: "Rund 370 Millionen Menschen in 90 Staaten zählen zu den indigenen Völkern. Die rechtliche, wirtschaftliche und ökologische...
 

Ein radikales Umdenken im Umgang mit den Golfstaaten ist vonnöten.

In Interview mit Radio Eins spricht Omid Nouripour über sein neues Buch "Was tun gegen Dschihadisten" und spricht sich gegen Aktionismus in der Politik aus. Mit Radio Eins geht Omid Nouripour der Frage nach, wer dieses Buch zu lesen bekommen sollte: Angela Merkel, Donald...
 

Wahlen in Kenia: Gewalt verhindern - Demokratie stärken - Korruption bekämpfen

Zu den heutigen Wahlen in Kenia erklärt Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik: "Die Wahlen in Kenia sind eine Chance zur Stärkung der Demokratie in einem der wichtigsten Staaten Ostafrikas. Die sich abzeichnende hohe Wahlbeteiligung zeugt vom großen Interesse der...