Tweets von Omid Nouripour

Heute besucht der Bundesgesundheitsminister das Frankfurter Bürgerhospital. Omid Nouripour erkennt in der Tradition des Bürgerhospitals eine klare Absage an die Kopfpauschale.

Bürgerhospital statt Kopfpauschal-Krankenhaus
Zum heutigen Besuch des Bundesgesundheitsministers im Bürgerhospital erklärt der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Omid Nouipour:

„Gesundheitsminister Rößler besucht heute das Frankfurter Bürgerhospital. Es war das erste Krankenhaus in Frankfurt am Main, das auch ortsansässige Bürger stationär behandelte. Das Bürgerhospital ist ein Zeichen dafür, dass qualifizierte Gesundheitsversorgung der gesamten Bevölkerung zugänglich sein muss.

Mit der Kopfpauschale verhält es sich genau umgekehrt. Die soziale Ungleichheit, die die Kopfpauschale zementiert steht im krassen Widerspruch zur Idee eines Krankenhauses für alle Bürgerinnen und Bürger. Minister Rößler sollte sich bei seinem heutigen Besuch über den geschichtlichen Hintergrund des Bürgerspitals informieren. Soziale Teilhabe und der Zugang zu Gesundheit sind untrennbare Bürgerrechte. Eben darum heißt das Bürgerhospital nicht Kopfpauschal-Krankenhaus.

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren