Tweets von Omid Nouripour

Montag, den 03. September 2012
PDF
Drucken
E-Mail

flickr_oxfamnovib_by_nd_2_0Auf Einladung des Grünen Kreisverbands Lahn-Dill sprach Omid Nouripour in Wetzlar über die Lage in Syrien, Perspektiven des "arabischen Frühling" und die aktuelle Situation im Nahen Osten. Er empfahl der deutschen und europäischen Außenpolitik, den Wandel in Nordafrika und dem Nahen Osten durch fairen Handel zu unterstützen. Die Wetzlarer Neue Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 1. September 2012 dazu unter anderem:

Omid Nouripour, sicherheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, hat im Wetzlarer Hof über das Thema "Naher Osten - vom arabischen Frühling zum arabischen Winter" referiert. Für mehrere arabische Länder beleuchtet er Licht- und Schattenseiten der Umwälzungsprozesse in den vergangenen beiden Jahren.

Als zentralen Punkt sieht er dabei ungelöste soziale Probleme, den Gegensatz von extremem Reichtum der Eliten und verweigerten Lebenschancen für die Masse der Bevölkerung. Dass religiös-konfessionelle Zwistigkeiten bei diesem Gärungsprozess oft in den Vordergrund treten, bedauerte Nouripour. Eine Schlüsselrolle misst er der weiteren Entwicklung in Ägypten bei, dem "Flaggschiff der arabischen Welt". (...)

> Mehr Nachrichten der Wetzlarer Neue Zeitung lesen auf www.mittelhessen.de

Bild: Oxfamnovib via Flickr, CC BY-ND-2.0

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren