Tweets von Omid Nouripour

HESSEN

hessenHessen und die Main-Metropole Frankfurt sind seit 1988 meine Heimat. Was ist Heimat? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Mit dem Begriff sollte man entspannt umgehen. Heimat sehe ich dort, wo ich mich zuhause fühle, wo meine Familie lebt, wo meine Freunde sind. Heimat kann an vielen Orten sein, nicht nur an einem. Und Heimat ist heute, nicht in der Vergangenheit. Aber so richtig heimisch fühle ich mich dort, wo die Menschen hessisch babbeln, genauso wie auch ich es gelernt habe.



Montag, den 21. September 2009

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beleuchtet die vergangenen 3 Jahre von Omid Nouripour im Bundestag und bescheinigt Nouripour gute Chancen für den Wiedereinzug in den Bundestag.

      
Montag, den 21. September 2009

 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beleuchtet die vergangenen 3 Jahre von Omid Nouripour im Bundestag und bescheinigt Nouripour gute Chancen für den Wiedereinzug in den Bundestag.

      
Freitag, den 18. September 2009

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung bewertet die Chancen der Kandidaten im Wahlkreis Frankfurt am Main II. Für die FAZ ist klar, Nouripour ist der neue Hoffnungsträger.

      
Freitag, den 18. September 2009

 

Omid Nouripour ist heute auf MTV Home im Politikercheck und schenkt Yoko Blumen. Bisher noch unenddeckt blieb der "ganz spezielle" Humor der LINKEN.

      
Mittwoch, den 16. September 2009

 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat den Wahlkampfsong von Omid Nouripour gehört und bewertet.

      
Dienstag, den 15. September 2009

Martina Feldmayer und Omid Nouripour, Direktkandidaten der Frankfurter Grünen, kommentieren täglich die Äußerungen der MitbewerberInnen der anderen Partei. Das Format heißt: Kopfnuss des Tages.

      
Freitag, den 11. September 2009

 

Die Kritik am ehemaligen Forschungsminister Riesenhuber reist nicht ab. Die FAZ nimmt Bezug auf die Äußerungen von Omid Nouripour.

      
Mittwoch, den 09. September 2009

Die Spitzenkandidaten der Hessen-CDU Jung und Riesenhuber täuschen und vertuschen in Berlin. Damit setzen sie die Politik von Roland Koch aus Hessen in der Hauptstadt fort.

Pressemitteilung

 

Skandalkandidaten der Hessen-CDU: Jung und Riesenhuber

      
Donnerstag, den 27. August 2009

Erika Steinbach verkündet im Interview mit der Frankfurter Neuen Presse ihre Ideenlosigkeit für Frankfurt. Das kann man ihr nicht durchgehen lassen, meint Omid Nouripour.

Erika Steinbach vertritt nicht Frankfurt

      
Mittwoch, den 26. August 2009

Die Verhandlungen mit GM über die Opel-Rettung ziehen sich weiter hin. "Die Bundesregierung ist selbst schuld" resümiert Omid Nouripour

Opel: Bundesregierung ist selbst schuld

      
Mittwoch, den 26. August 2009

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau spricht Omid Nouripour über Opel, Bildung und den Kuhhandel der großen Koalition bei der Förderalismusreform.

      
Montag, den 24. August 2009
Gemeinsam mit den Frankfurter Direktkandidaten Martina Feldmayer und Omid Nouripour besuchte Jürgen Trittin die Berger Straße in Frankfurt und lud zum Apfelwein ein.
Wahlkampf ohne Gegenwehr


 

Jürgen Trittin kam auf der Berger Straße mit einigen Passanten ins...
      
Montag, den 24. August 2009

Jürgen Trittin besuchte gestern Frankfurt und lud gemeinsam mit Omid Nouripour und Martina Feldmayer zum Äbbelwoi

 

      
Samstag, den 22. August 2009

Im Onlinemagazin "Riverside" nimmt Omid Nouripour Stellung zu den CIA in Frankfurt. Nouripour fordert jetzt eine offene Debatte der Bundesregierung um nicht noch mehr Vertrauen zu verspielen.

      
Freitag, den 21. August 2009

Martina Feldmayer und Omid Nouripour treten für die Fankfurter Grünen zur Bundestagswahl an. Gestern stellten die beiden Politiker den Wahlkampf vor.

Ziel der Grünen: mehr als 50 000 Stimmen

      
Donnerstag, den 20. August 2009

 

Im Interview mit dem Wiesbadener Kurier spricht Omid Nouripour über Krise, Wahlkampf und Perspektiven der Außenpolitik

      
Donnerstag, den 20. August 2009

Was wusste die Bundesregierung über die Planungen der CIA-Geheimgefängnisse? Omid Nouripour fragt nach.
Grüner will Infos zur CIA

Nouripour fragt Regierung

      
Dienstag, den 18. August 2009

Omid Nouripour und Anke Pavlicek besuchen gemeinsam das Boxprojekt des TSV Korbach und sehen gelungene Integrationsarbeit.

      
Samstag, den 15. August 2009

Christian Kolb und Omid Nouripour besuchen im Bundestagswahlkampf "Hessnatur", ein Unternehmen, dass mit Grünen Ideen schwarze Zahlen schreibt.

Antonia kuschelt künftig im roten Öko-Strampler Butzbach

      
Dienstag, den 28. Juli 2009
In der Debatte um die Dienstwagenaffäre von Gesundheitsministerin Schmidt fordert Omid Nouripour die Ministerin auf die tatsächlichen Kosten offen zu legen.
Dienstautoaffäre: Opposition fordert von Schmidt Aufklärung

Ministerin soll Nutzung des Wagens im Spanien-Urlaub...
      
Dienstag, den 28. Juli 2009

Der Spitzenkandidat der Hessen-CDU, Verteidigungsminister Franz-Josef Jung, zementiert die Ungleichbehandlung homosexueller Beziehung der Soldatinnen und Soldaten.

Diskriminierung à la Hessen-CDU (2)

      
Samstag, den 25. Juli 2009

Am heutigen Samstag demonstrieren weltweit Menschen für Frieden und Menschenrechte im Iran. Omid Nouripour übersendet ein Grußwort nach Frankfurt.

25. Juli 2009

FRANKFURT AM MAIN

      
Dienstag, den 21. Juli 2009

Am heutigen Gedenktag für Drogenopfer tritt das Gesetz für die Diamorphinabgabe in Kraft. Omid Nouripour begrüßt das Gesetz, es ist richtig und wichtig für Frankfurt.

      
Montag, den 13. Juli 2009

Omid Nouripour spricht im RBB-Inforadio über die fortlaufenden Proteste gegen das iranische Regime und die Veränderungen innerhalb der Gesellschaft.

      
Freitag, den 10. Juli 2009

 

In der Tageszeitung taz wird die Debatte um die Kleiderordnung im Deutschen Bundestag aufgegriffen. Omid Nouripour steht im Briefwechsel mit Parlamentspräsident Norbert Lammert.

      
Samstag, den 27. Juni 2009

In Frankfurt kommt es zu einer ungewöhnlichen Begegnung auf dem Fußballplatz: Priester treten gegen Imame an. Omid Nouripour ist mit dabei und wird die Siegermannschaft krönen.

      
Donnerstag, den 18. Juni 2009

Am frühen Morgen des heutigen Donnerstag wurde auf das iranische Konsulat in Frankfurt ein Brandanschlag verübt. Omid Nouripour verurteilt die Gewalt und mahnt friedliche Demonstratioen an.

 

Friedlich demonstrieren

      
Mittwoch, den 17. Juni 2009

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau zieht Omid Nouripour Rückschlüsse aus dem Europawahlergebnis und schwärmt von der autofreien Frankfurter Hauptwache.

      
Dienstag, den 16. Juni 2009
Kategorie: Iran, Hessenland, Frankfurt, Hochtaunus, Wahlkreis, Limburg-Weilburg, Hessenwahl08, Hessenwahl09, Hessen, Home


[16.06.2009] Heute demonstrieren in Frankfurt ca. 500 Menschen für freie Wahlen im Iran. Omid Nouripour hat ein Grußwort übermittelt.

Grußwort zur...
      
Freitag, den 27. Februar 2009

Auf einer Aufsichtsratssitzung in Rüsselsheim geht es heute um die Zukunft der Adam Opel GmbH. Omid Nouripour fordert, Opel von GM dauerhaft zu lösen.

Opel nicht in den Abgrund ziehen

      
Donnerstag, den 26. Februar 2009

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über den politischen Aschermittwoch der Frankfurter Grünen. Omid Nouripour geht als Rakete in die Geschichte des Aschermittwoch ein.
Gedichte  und Witze

Die Grünen hoffen

      
Samstag, den 24. Januar 2009
Kategorie: Presse, Erklärungen, Echo, Interviews, Hessenland, Frankfurt, Hochtaunus, Wahlkreis, Limburg-Weilburg, Hessenwahl08


[24.01.2009] Auf Einladung des Goethe-Institut Frankfurt besuchen 10 Jugendliche Frankfurt am Main. Omid Nouripour trifft sie zum...
      
Dienstag, den 07. Oktober 2008

Omid Nouripour spricht sich für eine Verstaatlichung der Hypo Real Estate aus. Es geht dabei um das Vertrauen der Steuerzahler in den Staat und die Bankenwirtschaft.

SPD: Sparkasse muss Kunden informieren

      
Samstag, den 04. Oktober 2008
Mürvet Öztürk und Omid Nouripour haben die Passanten in der Wetzlarer Innenstadt mit dem bundesweiten Einbürgerungstest konfrontiert und erstaunliche Ergebnisse erhalten.



Partei überprüft in Marburg die Praxistauglichkeit des neuen Verfahrens

Von Manfred Schubert...
      
Montag, den 29. September 2008

Omid Nouripour ist wieder auf Lesereise. am Dienstag macht Nouripour halt in Fulda, wo er auf Einladung des Grünen Kreisverbands im Museumscafe lesen wird.

Lesung: Wie Integration gelingt

      
Dienstag, den 02. September 2008

Omid Nouripour reist heute nach Afghanistan um sich vor Ort ein Bild vom zivilen Wiederaufbau des Landes zu machen. Am Freitag wird er in Kassel von seiner Reise berichten.

Nouripour in Afghanistan

      
Donnerstag, den 21. August 2008

Weil er einem homosexuellen Paar den Segen der Kirche ausgesprochen hat wurde der Wetzlarer Dekan Kollas von Bischof Tebartz-Van Elst seines Amtes enthoben. Omid Nouripour appeliert in einem offenen Brief an den Limburger Bischof.

      
Dienstag, den 22. Juli 2008

Das Journal Frankfurt veröffentlicht Auszüge aus dem Briefwechsel zwischen Omid Nouripour und Dr. Theo Zwanziger, DFB-Präsident. Beide behandeln die Frage, ob die Fußball-Nationalmannschaft nur bei Titelgewinn in Frankfurt feiern darf.

 

Nachspiel zum Plasterstrand-Blog

      
Montag, den 21. Juli 2008

Frankfurt nur noch zweite Liga? Omid Nouripour kämpft für den Feierstandort Frankfurt. Balkon statt Fanmeile.

 

Spiegel: Personalien

      
Mittwoch, den 16. Juli 2008

Omid Nouripour war Gast auf dem Sommerstammtisch der Grünen Dreieich. In einer lebhaften Diskussion ging es um den Islam, den Buddhismus und das Frauenbild in den Weltreligionen.

 

Moscheen sind ein Ausdruck der Toleranz

      
Mittwoch, den 16. Juli 2008

Der Integrationsstammtisch der Grünen Dreieich beschäftigt sich mit dem Rollenbild der Frauen in den Weltreligionen und Integrationsvereinbarungen. Fazit: Ehrenmorde ist kein Thema des Islam.
Integration und Zusammenleben

 

Aussprache zur Rolle der Frauen

      
Dienstag, den 15. Juli 2008

Die Stadt Frankfurt vergibt jährlich den Integrationspreis. Omid Nouripour schlägt Souad Mekhennet vor. Warum? Lesen Sie selbst.

Integrationspreis 2008

      
Samstag, den 12. Juli 2008

Die 100-Tage-Bilanz der geschäftsführenden Landesregierung fällt nicht besonders positiv aus. Omid Nouripour plädiert im Interview mit der Frankfurter Rundschau für einen echten Politikwechsel durch einen Machtwechsel in Hessen.

Koch ablösen

      
Donnerstag, den 10. Juli 2008

Die Hessisch-Niedersächsiche Allgemeine Zeitung veröffentlichte am 08.07.2008 ein PRO und CONTRA zur Atomkraft. Omid Nouripour meldet sich mit einem Leserbrief zu Wort.

      
Dienstag, den 08. Juli 2008

Die Grünen Dreieich laden in der Sommerpause jeden Montag zum Stammtisch. Der nächste Gast ist Omid Nouripour zum Thema Integration.

      
Montag, den 07. Juli 2008

Omid Nouripour ist der grüne Abgeordnete der Woche. Und wir lüften das Geheimnis über die Gemeinsamkeiten von Omid Nouripour und van Persie.

 

Omid Nouripour

      
Dienstag, den 01. Juli 2008

Zeitgleich mit dem Bekanntwerden des Bundeshaushaltsentwurf bescheinigte die Bertelsmann-Stiftung den Kommunen höhere Schulden als bislang bekannt. Omid Nouripour zieht die Verknüpfung zu Bundesfinanzminister Peer Steinbrück.

Steinbrück: mutlos und nicht nachhaltig

      
Montag, den 30. Juni 2008

Omid Nouripour und Dr. Frank Schmidt (SPD) debattieren auf Einladung des grünen Kreisverbands Limburg-Weilburg die Zukunft eines Generationenprojektes.

Diskussion über Rot-Grün

      
Montag, den 30. Juni 2008

Deutschland 1 - Frankreich 0: Gewinner Frankfurt. Wie sich Omid Nouripour gegen seinen Parteifreund Daniel Cohn-Bendit durchsetzte lesen wir heute in der Frankfurter Rundschau.
Fußball-Europameisterschaft

Friedliches Fest

      
Donnerstag, den 26. Juni 2008

Der Usinger Anzeiger befragt die Bundestagsabgeordneten aus dem Hochtaunuskreis zu der Sicherheitslage der Atomwaffen in Deutschland. Omid Nouripour fordert von der Bundesregierung den Abzug der US Atomwaffen einzuleiten.

      
Freitag, den 20. Juni 2008

Arbeitsmarktintegration nach dem SGB II ist ein wichtiger Bestandteil der HARTZ-Gesetze. Omid Nouripour spricht sich für mehr individuelle Förderung aus und widerspricht Arbeitsminister Scholz.

 

Scholz verbaut Zukunftschancen

      
Samstag, den 07. Juni 2008

Die Frankfurter Rundschau berichtet über Kurioses zur Fußball-EM. Unter Anderem die Wette zwischen Omid Nouripour und Daniel Cohn-Bendit.

Hunde im Trikot

      
Dienstag, den 27. Mai 2008

Auf Einladung der Grünen Marburg-Biedenkopf diskutieren Omid Nouripour und Thomas Gebauer (medico international) über die Zukunft Afghanistans. Beide sind sich einig, dass die zivile Komponente gestärkt werden muss.

Afghanistan braucht eine „zivile Offensive“

      
Samstag, den 24. Mai 2008

Auf Einladung der Grünen Marburg-Biedenkopf diskutieren Thomas Gebauer (medico international) und Omid Nouripour im Weltladen. Beide sind sich einige, dass das militärische Engagement kein Saisonthema ist.

Deutscher Afghanistan-Einsatz entzweit die Grünen

      
Mittwoch, den 23. April 2008

Omid Nouripour wird der Ratitifizierung des Vertrages von Lissabon zustimmen. Warum der Reformvertrag auch gut für die Kommunen ist erklärt er hier.

Vertrag von Lissabon stärkt die Kommunen

      
Montag, den 07. April 2008

Das "Journal Frankfurt" bezeichnete die Bundestagsabgeordnete Anna Lührmann als "Heimchen am Herd". Omid Nouripour reagiert mit einem Leserbrief im Journal.

      
Freitag, den 04. April 2008

Nach der Veröffentlichung des Berichtes des Bundesrechnungshof zu "Leiharbeitern" in Bundesministerien stehen Unternehmen wie Fraport in der Kritik.

Lobbyistensumpf in Bundesministerien: Auch Fraport betroffen

      
Samstag, den 22. März 2008

Am Karfreitag ist der Frankfurter Integrationsdezernent Jean Claude Diallo überraschend verstorben.

      
Mittwoch, den 12. März 2008

Heute haben Union und SPD im Gesundheitsausschuss eine Abstimmung über Oppositionsanträge zur Diamorphinabgabe an Schwerstabhängige verhindert. Schon wieder!

 

Entscheidungsunwillig, zu Lasten der Betroffenen

      
Samstag, den 08. März 2008

Die hessischen Grünen bewerten in der Tageszeitung taz die Lage. Omid Nouripour findet klare Worte.
Grüne suchen Schuld bei SPD und Linken

 

Alles "zum Kotzen"

      
Samstag, den 08. März 2008

In Wiesbaden hat Andrea Ypsilanti klare Verhältnisse über ihre Zukunft geschaffen und die Lage bleibt verworren. Omid Nouripour äußert sich in der Franfurter Neuen Presse

 

Die Grünen schieben Frust

      
Samstag, den 08. März 2008

In der Zeitung WELT spekulieren Reinhard Bütikofer und Omid Nouripour über die Strategie der Hessen-CDU. Klar bleibt jedoch: kein Jamaika

 

Koch wirbt für eine Jamaika-Koalition mit Grünen und FDP

      
Samstag, den 08. März 2008

In der Financial Times Deutschland wird die Situation in Hessen bewertet. Omid Nouripour meldet sich zu Wort.

      
Freitag, den 07. März 2008

Die Grünen in Hessen haben die Koalitionsgespräche in Hessen gecancelt. Die SPD hat sich nicht geschäftsfähig gezeigt. Omid Nouripour kommentiert.

 

Grüne-Abgeordneter: Mischung aus Hoffnung und Frustration

      
Freitag, den 07. März 2008

Omid Nouripour schließt Jamaika für die hessischen Grünen aus und kritisiert die SPD und Ypsilanti

 

Grüne kritisieren Ypsilanti - kein Jamaika

      
Freitag, den 07. März 2008

Reinhard Bütikofer und Omid Nouripour erklären die Absage an Jamaika in Hessen.

 

Koch wirbt für "Jamaika"-Koalition in Hessen

      
Freitag, den 07. März 2008

Der Ton in Wiesbaden wird härter. Omid Nouripour erklärt sachlich den Hessischen Landesverband und über die Zukunft von Roland Koch.
Heftige Kritik an Ypsilanti:

 

«Irrfahrt, Armutszeugnis, unfähig, versemmelt»

      
Donnerstag, den 06. März 2008

In der Tageszeitung taz äußert sich Omid Nouripour zu den Plänen der SPD das Umweltministerium sozialdemokratisch zu besetzen.
Koalitionsverhandlungen in Hessen

 

Grüne pochen auf Umweltressort

      
Dienstag, den 04. März 2008

Omid Nouripour spricht in hr-info über die Regierungsbildung in Hessen, fordert Klarheit von der SPD. Nouripour plädiert für Inhalte vor Macht.

 

Bundestagsabgeordneter Nouripour: Rot-Grüne Minderheitsregierung mit Tolerierung der Linken in Hessen

      
Freitag, den 29. Februar 2008
Omid Nouripour mischt sich in die Debatte um den Fachkräftemangel in Hessen ein. Einerseits müsse die Qualifizierung der hier lebenden Menschen verbessert werden, andererseits müssten in einem "Aktionsplan Fachkräfte" Maßnahmen für die Zuwanderung von Fachkräften...
      
Dienstag, den 26. Februar 2008

Das AK Biblis wurde am 26.02.1975 in Betrieb genommen. Zum Jahrestag veröffentlicht Omid Nouripour seinen Brief an den BUND Hessen.

Lesen Sie hier den Brief in Auszügen:

      
Freitag, den 22. Februar 2008

Bürgerengagement und der Aufstand der Anständigen und der Zuständigen haben die Ansiedlung eines rechtslastigen Unternehmens in Kaufungen verhindert. Omid Nouripour gratuliert den Bürgerinnen und Bürgern.

      
Donnerstag, den 21. Februar 2008

Der Brandanschlag auf das Wohnhaus einer türkischen Familie in Dautphetal bei Marburg ist heute Thema in der Giessener Allgemeinen Zeitung.

Polizei vermutet ausländerfeindliches Motiv

      
Mittwoch, den 20. Februar 2008

In der Nacht zum Mittwoch ereignete sich ein Brandanschlag auf ein Wohnhaus in Dautphetal bei Marburg. Omid Nouripour ruft zur Besonnenheit auf.

Schnell aufklären!

      
Freitag, den 08. Februar 2008

 

Wahlkampf ist ein Knochenjob. Omid Nouripour spricht mit dem Usinger Anzeiger über Wahlkampfstress, gute Stimmung bei den Wahlkampfterminen und das enttäuschende Abschneiden der Grünen bei der Landtagswahl.
"Ein persönlicher Nackenschlag"

      
Sonntag, den 27. Januar 2008

Omid Nouripour fährt sein Umweltauto für die Grünen Oberursel und für Sie.

Umweltfreundlich ins Wahllokal

 

      
Dienstag, den 22. Januar 2008

Daniel Mack, Direktkandidat aus dem Main-Kinzig-Kreis, und Omid Nouripour auf Tour.

Grüne begeistert von „Kinderinitiative“ in Bad Orb

      
Dienstag, den 22. Januar 2008

Omid Nouripour diskutiert in Witzenhausen die Integrationspolitik des Landes Hessen.

      
Samstag, den 19. Januar 2008

Omid Nouripour ist Schirmherr der Ausstellung "Sprachrohr der Unsichtbaren" über das Leben und Schaffen von Hrant Dinkrant-Dink-Ausstellung eröffnet morgen

      
Samstag, den 19. Januar 2008
Der Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour (Grüne) engagiert sich als Schirmherr für einen engagierten Journalisten, der vor einem Jahr ermordet wurde. Der armenisch-türkische Journalist Hrant Dink war vor einem Jahr in Istanbul vor dem Gebäude seiner Redaktion erschossen...
      
Freitag, den 18. Januar 2008
Armin Becker und Omid Nouripour besuchen mit den Lahntaler Grünen Klimaschutzprojekte.

Lahntaler Grüne laden zur Besichtigung der entstehenden Rapsmühle in Lahntal-Goßfelden

Lahntaler Grüne berichten dem Landtagskandidaten Armin Becker und dem MdB Omid Nouripour von...
      
Donnerstag, den 17. Januar 2008

Neujahrsempfang der Grünen Hochtaunus. Zu Gast: Tarek Al-Wazir und Omid Nouripour.
"Strengt euch an, wir können es schaffen"

      
Donnerstag, den 17. Januar 2008

Bernd Kaufmann und Hiltrud Hofmann mit ihrem Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour zu einem etwas anderen Termin.

Nächste Woche Entscheidung über Blutegelzucht

      
Donnerstag, den 17. Januar 2008

Omid Nouripour als DJ! In Schwalmstadt legt Omid Nouripour vor vollem House auf. Siebzehn neue Eintritte für die Grüne Jugend Hessen! Danke Omid.

Grüne HipHop Session!

 

      
Mittwoch, den 16. Januar 2008

Mobilität geht auch ökologischer als gedacht. Sigrid Erfurth, Marco Locorotondo und Jörg Althoff zeigen mit Omid Nouripour wie´s geht.

Omid Nouripour (MdB, Bündnis 90/Die GRÜNEN) in Sontra zu Gast

      
Samstag, den 12. Januar 2008

Omid Nouripour fordert von der großen Koalition ein Umdenken in der Gesundheitspolitik und nimmt seine Frankfurter Kollegin in die Pflicht.

Nouripour will Korrektur

      
Samstag, den 12. Januar 2008

Omid Nouripour ist zu Gast im Kreisverband Wiesbaden. Gemeinsam kämpfen sie gegen Atom- und Kohlekraftwerke in Deutschland.

Grüne werfen mit Omid Nouripour (MdB) Atom- und Kohlekraftwerke aus dem Rennen!

      
Samstag, den 12. Januar 2008

In der Frankfurter Neuen Presse fordert Omid Nouripour Korrekturen der Gesundheitsreform und nimmt seine Bundestagskollegen von SPD und CDU in Haftung.

      
Freitag, den 11. Januar 2008

Omid Nouripour ist zu Gast in Darmstadt und liest aus seinem Buch. Moderation Iris Bachmann.

Ins Leben

      
Freitag, den 11. Januar 2008
Ingo Ruther und Guntram Althoff besuchen gemeinsam mit Omid Nouripour das Zentrum für soziale Psychiatrie Rheinblick

Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour, des Landtagskandidaten Ingo Ruther und des Kreisvorsitzenden Guntram Althoff
zum...
      
Montag, den 07. Januar 2008

Omid Nouripour zu Gast im Kreisverband Hersfeld-Rotenburg

Grüne fordern mehr Rechte für Zugereiste

      
Sonntag, den 06. Januar 2008

Omid Nouripour und die Direktkandidatin aus dem Lahn-Dill-Kreis Mürvet Öztürk besuchen das koptische Kloster in Kröffelbach.

      
Sonntag, den 06. Januar 2008

Omid Nouripour und Tarek Al-Wazir beim Neujahrsempfang der Grünen Limburg-Weilburg

Grüne fordern mehr Integration

      
Mittwoch, den 17. Oktober 2007

Omid Nouripour liefert den "BERICHT AUS BERLIN" im Hochtaunus

      
Donnerstag, den 21. Juni 2007

Omid Nouripour befragte die Bundesregierung zurm Weiterführung der Heroinambulanzen in Deutschland und zu der angestrebten Bundesratsinitiative.ndesregierung bleibt mutlos – Gesetz zur Diamorphinbehandlung kommt nicht

      
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2