Tweets von Omid Nouripour

FRIEDEN & SICHERHEIT

frieden_sicherheitMeine Kindheit im Iran war geprägt vom Krieg zwischen Iran und Irak. Der Krieg bestimmte unseren Alltag, zuhause und in der Schule. Wer den Krieg kennt, lernt den Frieden doppelt zu lieben. Friedens- und Sicherheitspolitik ist daher heute mein Schwerpunkt im Parlament. Das ist sicherlich kein einfaches Feld, aber ich weiß mich in der Tradition Grüner Sicherheitspolitik, die stets kritisch und friedensorientiert, konstruktiv und transparent an das Thema herangegangen ist.



Donnerstag, den 14. Juli 2011
Omid Nouripour hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen der deutschen Rüstungsofferte an das afrikanische Angola kritisiert. Die Kanzlerin hat dem Land auf ihrer Afrika-Reise Patrouillenboote und Ausbildungshilfe für Soldaten angeboten.

"Mir drängt sich der Eindruck auf...
      
Sonntag, den 03. Juli 2011
Deutschland beteiligt sich bisher mit 3,7 Millionen Euro am NATO-Einsatz in Libyen. Diese Zahl nennt Verteidigungsstaatssekretär Kossendy in der Antwort auf eine Frage von Omid Nouripour.

Auszug einer Meldung der WELT online vom 03. Juli 2011:

Deutschland ist laut einem...
      
Freitag, den 01. Juli 2011
Gestern Abend debattierte der Bundestag in erster Lesung über die Fortsetzung der internationalen Sudan-Mission UNAMID. In seiner Rede kritisierte Omid Nouripour, dass der per internationalem Haftbefehl gesuchte sudanesische Präsident al-Baschir in China als Staatsgast...
      
Dienstag, den 28. Juni 2011
Deutschland ist nun doch bereit, den Libyen-Krieg aktiv zu unterstützen. Auf Anfrage der NATO habe die Bundesregierung mitgeteilt, dass man zur Lieferung von Munitionsteilen bereit sei, so ein Regierungssprecher. Omid Nouripour sieht mit diesem Kurswechsel die bisherige...
      
Montag, den 20. Juni 2011
Im Interview mit dem Deutschlandfunk kritisiert Omid Nouripour das Vorgehen des syrischen Regimes gegen die eigene Bevölkerung scharf. Er fordert die Bundesregierung auf, endlich wirksame Maßnahmen gegen das Regime Syriens zu ergreifen.

Interview mit dem Deutschlandfunk vom...
      
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 Weiter > Ende >>

Seite 102 von 106