Tweets von Omid Nouripour

Heute beginnt der zweitägige EU-Afrika Gipfel in Abidjan. Die Themen reichen von Sicherheit über Migration bis hin zu Investition und Handel. Im Vorfeld sprech Omid Nouripour mit der Neuen Osnabrücker Zeitung über den Gipfel und die Unterstützung jenseits von Geld. Denn, "wir müssen uns selbst fragen: Wirtschaften wir wirklich so, dass die Menschen in Afrika noch wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten haben?"

Das ganze Interview unter www.noz.de

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren