Tweets von Omid Nouripour

Sonntag, den 01. Januar 2017
PDF
Drucken
E-Mail

Im Interview mit Deutsche Welle (01.01.17) äußerte sich Omid Nouripour zur Lage in Syrien angesichts des von Russland und der Türkei ausgehandelten Waffenstillstands. Der Waffenstillstand sei zwar in mehrerlei Hinsicht zu begrüßen, eine dauerhafte Lösung sei jedoch nur unter Federführung der Vereinten Nationen möglich, so Omid.
Auf die Frage, wie mit dem Problem des Dschihadismus umzuhen sei, sagte Omid: „Wir müssen begreifen, dass wir es mit einer Idee zu tun haben. Der IS ist die Speerspitze dieser Idee. Wenn wir den IS in Syrien und im Irak besiegen, ist das Problem noch nicht beseitigt. Es muss darum gehen, auch den Sunniten eine Perspektive zu geben, so dass sie Hoffnung haben können, in den beiden Ländern zu überleben.“

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren