Tweets von Omid Nouripour

Montag, den 21. Februar 2011
PDF
Drucken
E-Mail

Der Wiesbadener Carnevalsverein "Himmelsgeister" feiert in diesem Jahr sein 33järhiges Jubiläum. Omid Nouripour nahm als "Schirmherr" an der Jubiläumssitzung teil.

 

Auszug eines Artikels des Wiesbadener Tagblatts vom 21. Februar 2011:

Einen Schirmherrn ganz anderer Art hatte Bernd Bornwasser allerdings zusätzlich aus Berlin geordert. Omid Nouripour war der Überraschungsgast, Grüner Bundestaggeordneter mit hessischen Wurzeln, wie er selbst es beschreibt. Und der bestand nicht nur seine Premiere in der Bütt mit einer launigen Rede in Versform („hab ich alles selbst geschrieben“), sondern übergab dem kleinen Verein dann noch einen Scheck über 1000 Euro - vor allem, um damit die vorbildliche Jugendarbeit zu fördern.

Kennengelernt hatte Bernd Bornwasser den Abgeordneten bei einer Bildungsreise der Kolpingfamilie in die Hauptstadt, zu der die Grünen eingeladen hatten. Und Omid Nouripour nahm die Einladung zum Karneval der „Himmelsgeister“ gerne an. „Meine Heimat ist Hessen und Frankfurt am Main, des wird auch in Zukunft immer so sein“, reimte er in der Bütt.

> Die vollständige Meldung lesen auf wiesbadener-tagblatt.de

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren