Tweets von Omid Nouripour

Die Tageszeitung taz berichtet über Geheimdokumente zum Euro Hawk-Desaster, die zeigen, dass das Ministerium das Parlament schlecht bis irreführend informierte. Auch soll die Herstellerfirma Northrop Grumman noch in der Amtszeit von Minister de Maizière von Rückkaufverpflichtungen entbunden worden sein. Die taz schreib dazu unter anderem:

„De Maizière versprach, alle großen Rüstungsprojekte zu überprüfen. Das Ergebnis ist, dass zugunsten der Industrie auf Steuergelder verzichtet wurde“, kommentiert der Grünen-Politiker Omid Nouripour. Dies sei „ein mittlerweile gängiges Muster bei diesem Minister“.

> Den vollständigen Artikel lesen auf taz.de

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren