Tweets von Omid Nouripour

Mittwoch, den 10. April 2013
PDF
Drucken
E-Mail

130409_stadtallendorfIn Stadtallendorf besuchte eine Delegation rund um Omid Nouripour die örtliche Kaserne, um sich über die Beseitigung von Rüstungsaltlasten auf dem Gelände des Munitionswerks Wasag zu informieren. Außerdem führte Omid Nouripour Gespräche mit der vor Ort stationierten Division Spezielle Operationen (DSO). Die Oberhessische Presse schreibt über den Besuch unter anderem:

Nouripours Fazit: "Es ist gut, dass der Bund diese Problematik in Stadtallendorf nun angeht." Doch gebe es weiteren Handlungsbedarf, Sanierungen scheiterten aber am Geld. (...)

Dem Mitglied des Verteidigungsausschusses ging es aber auch darum, in Gesprächen mit Vertrauensleuten der Soldaten mehr über die Situation der Einheiten vor Ort zu erfahren. Die DSO ist aktuell Leitverband in Afghanistan. "Der Verband ist derzeit durch den Einsatz sehr belastet. Für mich war der Besuch in Stadtallendorf vor diesem Hintergrund sehr informativ", sagte er im Anschluss im Gespräch mit dieser Zeitung.

Den vollständigen Bericht der Oberhessischen Presse lesen auf op-marburg.de

 

 

Kommentar-Funktion verbergen

Antispam Bild aktualisieren